Zehengänger GbR, Hauptstraße 66, 30916 Isernhagen

Fiasko wurde nach zwölf Jahren von seinen Vorbesitzern im Tierheim Hannover abgegeben, weil er sich aggressiv gegenüber dem Enkelkind verhielt. Man muss dazu wissen, dass Fiasko sein ganzes Leben tun und lassen durfte, was er wollte, sein Körbchen verteidigte und auch mal den ein oder anderen Passanten schnappen wollte. Fiasko ist ein Eigenbrötler. Aber auch das wird Freunde von Jagdterriern nicht schockieren. Fiasko lebt derzeit bei uns in Pension, wo er täglich mit in den Alltag genommen und trainiert wird. Der Rüde möchte wissen, wo er steht. Wenn er weiß, dass er nicht zu bestimmen hat, wo der Hase lang läuft, ist er ein toller Jagdterrier, der gut an der Leine läuft, Hunden und Menschen begegnen kann, ohne auszurasten und sich gerne anfassen und streicheln lässt. Fiasko läuft hier mit anderen Hunden in der Gruppe, intakte Rüden kann er nicht gut leiden, aber mit Hündinnen und Kastraten ist er gut verträglich und er beginnt von sich aus keinen Streit. Einem schwelenden Konflikt geht er aber auch nicht aus dem Weg, weswegen er mit Maulkorb gesichert werden sollte. Maulkorb sollte generell kein Thema sein, vor dem sich seine neuen Halter fürchten. Es ist schlau, Fiasko mit Maulkorb zu sichern, bevor man mit ihm über Konflikte sprechen möchte. Da er bereit ist Passanten zu beißen, wäre es unverantwortlich, ihn ohne Maulkorb in der (belebten) Öffentlichkeit zu führen. Sein Alter merkt man ihm nicht an, Fiasko möchte 100 werden. Er läuft gerne am Fahrrad mit, kann stundenweise alleine bleiben, frisst für sein Leben gerne, lernt gerne Tricks und macht gute Fortschritte im Training. Fiasko ist gut geeignet für Halter, die sich durchsetzen möchten, keine Kinder haben und ihm mit Humor, Klarheit und Zuneigung begegnen können.

Fiasko wurde im Juni 2020 im Tierheim Hannover abgegeben, ist 2009 geboren und männlich kastriert.
Interessenten könnten sich direkt an uns (info@zehengaenger.de 0151 289 55 202) oder das Tierheim Hannover, Hundehaus 2, wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.