Zehengänger GbR, Hauptstraße 66, 30916 Isernhagen

Walli Wutz wurde wegen Überforderung zweimal weiter gegeben und sucht nun auf Wunsch seines Halters hier bei uns ein neues Zuhause.

Walli ist gut dressiert, aber schlecht erzogen. Er kennt die Grundkommandos und weiß, was er soll, tut es aber nicht. Walli Wutz ist aufdringlich, springt Menschen an und kann wunderbar nervig sein. Beim Bürsten und Streicheln hat Walli Wutz immer wieder geschnappt, wenn er nicht mehr wollte, das ist der Grund, warum Labradore-sind-immer-lieb-Fans keine Freude mit Walli Wutz haben werden. Walli Wutz hat in der Vergangenheit sein Territorium knurrend und laut bellend verteidigt, er zerrte an der Leine und jagte alles, was sich schnell bewegt. Er neigt zur Hibbeligkeit und japst viel rum. Wenn man ihn lässt.

Walli Wutz sieht im Moment noch aus wie eine knuffelige Robbe, aber die überflüssigen Pfunde purzeln langsam. Sein Idealgewicht liegt dann bei ca. 25 kg, eigentlich ist er ein schön schlanker, zarter Labrador.

Walli Wutz sucht Menschen, die kein Problem damit haben, eine klare Linie zu fahren, denn die wird hier genauso gebraucht, wie Durchsetzungsvermögen, emotionale Belastbarkeit und die Fähigkeit, Walli Wutz wie einen Hund zu behandeln, also ernst zu nehmen und nicht zu verniedlichen.

Denn hier zeigt sich Walli durchaus angenehm und kooperativ.
Walli Wutz kann entspannt an der Leine gehen, auch Hundebegegnungen sind kein Problem. Er lässt sich bürsten und anfassen, begreift langsam, dass Anspringen unerwünscht ist. Im Auto fährt er ruhig mit. Mit Artgenossen ist Walli Wutz gut verträglich, er ist nett zu Menschen, auch zu kleinen. Aufgrund seiner schnappigen Vorgeschichte, ist er als Familienhund jedoch ungeeignet.

Walli kann stundenweise alleine bleiben.

Walli Wutz ist drei Jahre alt, männlich kastriert und sucht Halter, die sich im Klaren darüber sind, dass Walli Wutz kein Wanderpokal mehr sein, sondern erzogen werden will. Dass er nicht sinnfrei mit Ballspielen bespaßt werden sollte, sondern Bewegung mit Herz und Verstand braucht. Wer meint, ihm das bieten zu können, darf ihn gerne kennen lernen, wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme: info@zehengaenger.de oder 0151 289 55 202.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.