Zehengänger GbR, Hauptstraße 66, 30916 Isernhagen

Hi Leute, ich bin´s Kira!

Vor zwei Monaten hat mich mein altes Frauchen weggegeben (hat gesagt ich sei total lieb und gut erzogen, super verträglich mit allem… – hehe… *lach*). Jetzt bin ich bei meinem neuen Frauchen und muss sagen, dass sie dank dir Ela echt ne coole Socke geworden ist, ich mag die echt gerne.

Ich geb zu, dass ich am Anfang doch ganz schön durcheinander war. Alles neu, das passte mir alles irgendwie gar nicht. Ich hab in meinem früheren Zuhause nicht viel von der Außenwelt mitbekommen und dann sowas: Die ganze Welt voll anderer komischer Hunde und Menschen… und soviel Natur… echt abgefahren. Stellt euch das mal vor: Mein Frauchen und ich gehen jetzt jeden Tag mehrmals spazieren, das ist echt ne krasse Erfahrung.

DSH Mix KiraIch dachte, wenn ich nur den ganzen Tag fiepse, hechele, den ganzen Tag aufgeregt hin und her laufe, gemein zu allen anderen Hunden bin, mein ganzes Körpergewicht (und davon hab ich einiges zu bieten) in die Leine schmeiße (ich weiß gar nicht warum, aber irgendwie findet mein Frauchen ausgekugelte Schultergelenke gar nicht so lustig wie ich… wenn die mich aber auch immer festhält… selbst schuld… kann ja loslassen) und allen fremden Menschen Angst mache (was erdreisten die es sich auch vor mir herumzulaufen und mich sogar auch noch anzuschauen, echt ne Frechheit), bringt sie mich schon zurück… aber Pustekuchen… Ich dachte ja schon immer ich sei ein Sturkopf… und dann kommt da jemand der einen noch größeren hat… und dazu auch noch mehr Ausdauer und Geduld… und dann auch noch diese Ela…!!! Respekt, damit hatte ich nicht gerechnet. Die haben mich mit meinen eigenen Waffen geschlagen und ich muss neidlos anerkennen, dass sie recht haben und ein bisschen Entspanntheit wohl nicht schaden kann. Zwar finde ich, dass die Menschen im Allgemeinen und mein Frauchen im Speziellen ein bisschen Spinnen (könnt Ihr euch vorstellen, manchmal ärgert die mich einfach), aber alles in allem habe ich von den beiden gelernt, dass die im Allgemeinen doch eigentlich ganz in Ordnung sind. Und auch mit anderen Hunden bin ich schon viel entspannter… und sogar das Alleinbleiben find ich inzwischen in Ordnung, dann hab ich endlich mal meine Ruhe.

Tja und was mache ich jetzt wo mein Frauchen auf sich selbst aufpassen kann und auch viel entspannter ist? Vielleicht einfach ´ne Runde chillen, ganz entspannt. Ist doch eigentlich nicht schlecht so ein Hundeleben. 🙂

Dann mal schönen Tag und danke Ela für die super Hilfe mit meinem Frauchen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.